AKTUELL

116 SCHÜLER ERHALTEN ZEUGNISSE

Martinus-Oberschule Haren feiert Schulabschluss 2018

Haren. 116 Schüler haben im Jahr 2018 ihren Schulabschluss an der Martinus-Oberschule Haren gemacht. Während einer Abschlussfeier würdigte die Schulleitung auch das besondere Engagement und Leistungen einzelner Schüler.

Die 116 Absolventen der Martinus-Oberschule 2018. Foto: Martinus-Oberschule

„Der heutige Tag soll nicht nur den Fokus auf eure Verabschiedung richten“, sagte Oberschuldirektorin Renate Albers-Stahl, „sondern auch Zeit und Raum lassen, um eure Leistungen anerkennend zu würdigen.“ Das von den Schülern gewählte Thema „Am Ball bleiben!“ sei die Aufforderung „das eigene Leben aktiv zu gestalten und auch großen Aufgaben mutig und strebsam zu begegnen“, betonte die Schulleiterin. In ihrer Rede ging sie auch auf die vielfältigen Ansprüche der Gesellschaft an die Lehrkräfte ein und dankte ihrem Kollegium für deren Einsatz, Durchhaltevermögen, Konsequenz und die Begleitung der jungen Abschlussschüler. Das Thema „Am Ball bleiben!“ griffen diese in dem von ihnen mitgestalteten ökumenischen Gottesdienst in der Herz-Jesu Kirche Altharen auf. Pastor Bültel und Pastor Rakowski begrüßten neben dem Vertreter des Schulträgers, Herrn Pohlmann, auch das Team der Schule, die Eltern und vor allem die Hauptpersonen des Tages, die Abschlussschüler. Soziales Engagement belohnt Tradition an der Martinus-Oberschule Haren hat die Auszeichnung von Schülern für besonderes soziales Engagement. Im Rahmen der Abschlussfeier wurde in diesem Jahr Amjahd Mahfous mit dem Kiwanis Hauptschulpreis geehrt. Sein besonderes Engagement für die Schulgemeinschaft wurde mit einem Scheck über 100 Euro honoriert. Gute Noten nach Einwanderung Besondere schulische Leistungen zeichnete der stellvertretende Schulleiter Ewald Südkamp aus. Er ehrte Henrik Hüsers als Jahrgangsbesten, mit einem Notendurchschnitt von 1,6 sowie Henk Adao, Amjad Mahfous, Erik Wissmann, Larissa Oortmann und Tim Achter als Klassenbeste. Besonders gewürdigt wurden auch die Leistungen von Razan Abdullah, Angiza Salimi, Sahar Mohammadi und Bibiana Rzadkiewicz. Sie haben jeweils einen Erweiterten Realschulabschluss erreicht, der ihnen die Berechtigung verleiht, die gymnasiale Oberstufe zu besuchen. Sie sind erst seit rund drei Jahren in Deutschland und mussten zunächst die deutsche Sprache erlernen. Träume verwirklichen Im Namen der Schülerschaft bedankte sich Tim Achter für die Unterstützung und Begleitung durch Eltern und Mitarbeiter der Schule. Schulelternratsvositzende Almut Husmann betonte, dass die Jugendlichen jetzt gut gerüstet einen neuen Lebensabschnitt beginnen können, in dem sie ihre Träume und Wünsche verwirklichen. Sie wünschte allen Abschlussschülern das nötige Durchhaltevermögen und rundete mit ihren Worten den Vormittag ab. Der Schulchor, unter Leitung von Heiner Kemme, sorgte für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung.

Quelle: https://www.noz.de/lokales/haren/artikel/1291128/martinus-oberschule-haren-feiert-schulabschluss-2018 vom 18.06.2018

6 7 8 9 10 11 12 13 14
VERTRETUNGSPLAN
MITTEILUNGEN
Informationen zur Berufsvorbereitung 
und zu den Praktika findet
 man unter ANGEBOTE   
     
dvsgo_martinus_oberschule_haren.pdf
28.05.2018
180 KB
nachsitzen.pdf
16.03.2018
322 KB
buchliste_ausleihe_5_2018_19.pdf
25.06.2018
213 KB
buchliste_ausleihe_6_(4).pdf
25.06.2018
216 KB
buchliste_ausleihe_h8_(4)(1).pdf
25.06.2018
257 KB
schulbuchausleihe_r9_(2).pdf
25.06.2018
223 KB
schulbuchausleihe_r10_(3).pdf
25.06.2018
222 KB
schulbuchausleihe_7_(5).pdf
25.06.2018
222 KB
buchliste_ausleihe_h10_(3).pdf
25.06.2018
306 KB
buchliste_ausleihe_h9_(5).pdf
25.06.2018
259 KB
schulbuchausleihe_r8_(2).pdf
25.06.2018
224 KB

 

BILDER